Fragen und Antworten

Wissenswertes zum Service von WhatsBroadcast

Brauche ich ein Smartphone für WhatsBroadcast?

Nein, die Benutzung von WhatsBroadcast wird komplett über den Browser gesteuert. Sie brauchen weder ein Smartphone noch eine eigene Rufnummer. Dadurch können sich auch mehrere Personen parallel um den Newsletter kümmern.

Muss ich meine private Handynummer benutzen?

Nein, WhatsBroadcast ist von Grund auf für Unternehmen gedacht. Wir stellen Ihnen neben der kompletten Technik auch eigene Rufnummern zur Verfügung, mit denen Ihr Newsletter betrieben wird.

Gehe ich irgendwelche Verpflichtungen ein?

Nein, WhatsBroadcast hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann immer zum Monatsende gekündigt werden. Sie können auch zunächst 14 Tage lang einen kostenlosen Test Account nutzen.

Wie genau versende ich einen Newsletter?

Sie geben Ihre Nachrichten (Text, Bild, Video usw.) einfach in Ihrem Online-Kundenbereich ein und wählen den Versandzeitpunkt (sofort oder zu einem beliebigen Wunschtermin). Den kompletten Versand übernimmt unser System.

Wie können sich meine Kunden und Fans eintragen?

Wir stellen Ihnen verschiedene Einbindungsmöglichkeiten (z.B. Widgets) zur Verfügung, mit deren Hilfe sich Ihre Kunden eintragen können.

Kann ich das nicht auch händisch machen?

Prinzipiell ja – bis zu einem gewissen Grad. Aber wenn Sie erst einmal ausprobiert haben, wie umständlich es ist, eigene Broadcast-Listen händisch zu verwalten, werden Sie schnell die Vorteile einer Service- Lösung schätzen lernen.

Weitere relevante Themen

Wie wird ein (Test-) Account angelegt?

Sie haben die Möglichkeit unseren Service mittels eines Testaccounts kennen zu lernen.

Wie wird ein Testaccount angelegt?

  • Besuchen Sie uns auf: https://www.whatsbroadcast.com/de/preise-registrierung/
  • Scrollen Sie nach unten zur Registrierungsmaske
  • Geben Sie hier Ihren Channelnamen und Ihre Adressdaten ein
  • Wählen Sie „Testzugang“
  • Schicken Sie die Registrierung ab
  • Ihre Registrierung wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Mitarbeiter freigeschaltet
  • Sie erhalten eine E-Mail und können sich direkt unter https://my.whatsbroadcast.com/ anmelden
  • Viel Spaß und Erfolg beim Testen!

Welche Konditionen gelten für den Testaccount?

  • Der Testaccount ist absolut kostenlos und unverbindlich
  • Es gibt keine Abo-Falle

Welche Features können im Testaccount ausprobiert werden?

  • Im Testaccount sind alle Features freigeschalten

Welche Einschränkungen gibt es im Testaccount?

  • Der Testaccount hat eine Laufzeit von 14 Tagen
  • Die Anzahl der Abonnenten ist auf 10 beschränkt
  • Der Testaccount ist als reiner Funktionstest zu sehen

Wie geht es nach dem Test weiter?

  • Schon während der Testphase oder spätestens nach 14 Tagen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Testaccount in einen kostenpflichtigen Account zu überführen
  • Klicken Sie dazu auf „Testphase beenden“
  • Anschließend wählen Sie in der entsprechenden Maske Ihr gewünschtes Paket aus und bestellen dieses kostenpflichtig
  • Hinweis: Ihr Testaccount wird nach spätestens 3 Wochen stillgelegt – sollten Sie sich erst nach einem längeren Zeitrahmen für unseren Service entscheiden, bitten wir Sie direkt Kontakt zu uns aufzunehmen: support@whatsbroadcast.com.
Welche Zahlungsmodalitäten gibt es?

Die Rechnungsstellung erfolgt automatisiert und monatlich im Voraus. Sie erhalten Ihre Rechnung an die hinterlegte E-Mail-Adresse.

Zahlungsarten:

  • Zahlung via Lastschrift:
    Sie können Ihre Lastschriftdaten jederzeit unter „Einstellungen“ –> „Account“ hinterlegen.
    Hierzu finden Sie unten eine entsprechende Eingabemaske.
  • Zahlung via Überweisung:
    Erteilen Sie uns kein Lastschriftmandat, bitten wir Sie, die fälligen Rechnungen via Überweisung zu begleichen. Die hierzu nötigen Informationen erhalten Sie in der Rechnung.
  • Zahlung via PayPal:
    Sie haben die Möglichkeit PayPal als Zahlungsart auszuwählen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen bei dieser Zahlungsart einen Aufpreis von 5% in Rechnung stellen.

Ausweisung der Mehrwertsteuer:

  • Wenn die Rechnungsanschrift Ihres Accounts nicht in Deutschland liegt, aber innerhalb der Europäischen Union, können Sie jederzeit Ihre UstId-Nr. hinterlegen.
    Gehen Sie hierzu bitte auf „Einstellungen“ –> „Account“ und scrollen Sie nach unten. Dort finden Sie eine entsprechende Eingabemaske. Die zukünftigen Rechnungen werden dann ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen.
  • Wenn Ihre Rechnungsanschrift außerhalb der Europäischen Union ist, bitten wir Sie, uns das entsprechend mitzuteilen.
    Die Mehrwertsteuer entfällt in diesem Fall.
Können zusätzliche Logins für einen Channel angelegt werden?

Unsere Account-Verwaltung erlaubt es Ihnen, weitere Logins für Ihre Mitarbeiter zu hinterlegen.

Gibt es eine API-Schnittstelle zum WhatsBroadcast-System?

Eine API-Schnittstelle zu unserem System gibt es.

Die entsprechende API-Dokumentation finden Sie unter api.whatsbroadcast.com

Wie viele Newsletter können am Tag versandt werden?
Um seitens WhatsApp nicht als Spam eingestuft zu werden empfehlen wir einen maximalen Versand von 1-3 Newslettern am Tag.
Kann eine eigene Rufnummer als Absender verwendet werden?

Unser System ist hochgradig automatisiert, aus diesem Grund können nur Rufnummern aus unserem Pool als Absender verwendet werden.

Bitte beachten Sie auch, dass bei Ihrem Channel im Zweifelsfall nicht nur eine Rufnummer als Absender fungiert. Abhängig von Ihrer Abonnentenzahl werden Ihrem Channel weitere Rufnummern zugewiesen.

Was ist Insta?

Insta ist ein B2C Messenger, welcher entwickelt wurde um Unternehmen einen Messenger zu bieten, über welchen sowohl Newsletter an Abonnenten verschickt werden als auch Einzelnachrichten ausgetauscht werden können. Somit ist Insta auf die mobile Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden ausgelegt.

Interessenten können sich ganz einfach über das mitgelieferte Widget im jeweiligen Channel anmelden oder aus der App heraus den gewünschten Channel auswählen.

Die User sind dabei vollkommen anonym.

Falls bei Ihnen Messenger aktiviert sind, die Sie nicht unterstützen wollen bzw. falls sie sehen, dass Sie direkt über Insta-Nutzer gewonnen haben, an denen Sie kein Interesse haben, so informieren Sie uns bitte über support@whatsbroadcast.com und wir kappen diese Verbindungen.

Was sind Kategorien?

Mit Kategorien können Sie einzelne Themengebiete innerhalb Ihres Channels separat bedienen. Abonnenten haben so die Möglichkeit, sich nicht nur zum allgemeinen Newsletter anzumelden, sondern zusätzlich auch weitere Nachrichten zu speziellen Themengebieten zu erhalten.

Exemplarisch: Eine Tageszeitung bietet neben den allgemeinen Nachrichten die Kategorien „Sport“ und „Wirtschaft“ an.

Ist die Anzahl der Abonnenten beschränkt?

Nein. Sie können theoretisch unendlich viele Abonnenten haben.

Unser System sorgt im Hintergrund für entsprechende Ressourcen und Rufnummern.

(Hinweis: Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie im Rahmen von Promotions o.ä. einen Nutzerzuwachs von mehr als 1.000 am Tag erwarten).

Kann das gebuchte Paket zu einem späteren Zeitpunkt geupgradet werden?

Ja, das ist möglich. Sollten Sie aufgrund des Nutzerwachstums in Ihrem Channel – oder aufgrund zusätzlicher gewünschter Features – auf ein höheres Paket upgraden wollen, schreiben Sie bitte eine Mail an support@whatsbroadcast.com .

Einer unserer Vertriebsmitarbeiter wird sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Konditionen entsprechend anzupassen.

Wie funktioniert die Anmeldung aus Sicht der Abonennten?

Abonnenten können sich über das mitgelieferte Anmelde-Widget zu Ihrem Channel anmelden.

Klickt man dabei auf WhatsApp-Button, so wird dem Abonnenten eine Rufnummer angezeigt. Diese dient als Absender Ihrer Newsletter und muss vom Abonnenten im Kontaktbuch des Smartphones eingespeichert werden. Anschließend muss der Abonnent an diese Rufnummer ein „Start“ via WhatsApp schicken.

Um sich via Insta anzumelden reicht ein Klick auf den Insta-Button. Dieser leitet direkt in die Insta App und den gewünschten Channel. Falls Insta noch nicht installiert ist, wird der Interessent direkt in den App-Store geleitet.
Klickt ein Interessent auf den Telegram-Button, so öffnet sich direkt die Telegram App und der entsprechende Channel ist vorgewählt. Der Abonnent muss nur noch auf „Start“ klicken.

Möchte ein Abonnent Ihren Channel über den Facebook Messenger abonnieren, so klickt er auf den Messenger-Button. Es öffnet sich die Messenger App und der entsprechende Channel ist vorgewählt. Jetzt muss nur noch  „Start“ geschrieben werden.

Wie ist der Datenschutz geregelt? Wem gehören die Nutzerdaten?

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über Double-Opt-In (Schritt 1: Einspeichern der Versandrufnummer im eigenen Kontaktbuch. Schritt 2: Schicken einer „Start“-Nachricht an diese Rufnummer).

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletter-Services und zur Einzelkommunikation mit Ihren Abonnenten erhoben. Bitte lesen Sie diesbezüglich auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Woher kommen die Abonnenten und wie viele Abonennten kann ich erwarten?

Ihre Abonnenten melden sich über das Widget Ihres Channels an. Dieses Widget muss über Ihre bestehenden Kanäle – zum Beispiel Ihre Webseite, Social Media Auftritte, E-Mail Newsletter, Events, o.ä. – beworben werden.

Wie viele Abonnenten Sie dabei erwarten können, ist natürlich stark abhängig von Ihrer Promotion für den neuen Service. Gute Erfahrungen haben unsere Kunden mit einer kontinuierlichen Bewerbung über ihre unterschiedlichen Kanäle gemacht.

Hinweis: Bitte bewerben Sie niemals eine direkte Absender-Rufnummer, sondern nutzen Sie immer das Widget!

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Beim Start- und Businesspaket haben Sie eine standardmäßige Kündigungsfrist von einem Monat. Die Laufzeit des Vertrages verlängert sich dabei automatisch um einen weiteren Monat, wenn dieser nicht bis spätestens 5 Tage vor Ablauf des jeweiligen Vertragsmonats von einer Partei gekündigt wird.

Noch Fragen? Dann schreiben Sie uns.

+49 (0) 89 - 416 173 170

support@whatsbroadcast.com