X

WhatsApp Nutzerzahlen Deutschland 2018

Immer wieder werden wir gefragt, wie der Messenger Markt in Deutschland und weltweit strukturiert ist und welche WhatsApp Nutzerzahlen sowie auch für Facebook Messenger oder auch Telegram, WeChat, Insta und andere Apps existieren.

Da es selten offizielle Zahlen gibt, tragen wir hier die aktuellen Statistiken und Studien aus Deutschland und weltweit zusammen.


Zu den WhatsApp Nutzerzahlen Deutschland 2017

 

Zu den Facebook Messenger Nutzerzahlen Deutschland 2018

 


Update 12. Februar 2018

Die Top 10 iPhone und Android-Apps in Deutschland (Januar 2018)

Auch in den aktuellen Download Rankings von Monat Januar 2018 liegt WhatsApp unangefochten auf Platz 1. Der Facebook Messnger ist auf Store weiterhin stark auf dem dritten Platz.

Quelle: Statista

 

Quelle: Statista


Update 05. Februar 2018

WhatsApp hat weltweit über 1,5 Milliarden Nutzer, von denen 70 Prozent täglich online sind!

Während eines Aufenthaltes in Deutschland hat Matt Idema, Chief Operating Officer (COO) bei WhatsApp der BILD ein exklusives Interview gegeben. Daraus ein paar Fakten und Statements.

BILD: Muss man sich nun also Sorgen machen, dass WhatsApp ab sofort auch Werbung zeigt?

Generell ja. Doch Idema schränkt ein: “Für uns ist es wichtig, dass unsere Kunden hier die Kontrolle behalten. Firmen können nur Nachrichten schicken, wenn der Empfänger sie in seine Kontaktliste eingetragen hat. Und selbst, wenn man später nichts mehr von einer Firma hören möchte, kann man den Eintrag einfach wieder entfernen. Oder die Firma blockieren, wenn man nichts mehr von ihr hören möchte.”

Update 01. Februar 2018

WhatsApp Nutzerzahlen weiter gestiegen: jetzt 1,5 Mrd. monatlich aktive Nutzer weltweit!

Im Zuge der jüngsten Vorstellung der jüngsten Facebook Quartalszahlen für Q4/2017 wurden globale Nutzerzahlen für WhatsApp bekannt.

WhatsApp hat inzwischen 1,5 Mrd. monatlich aktive Nutzer, wie man dem recode Artikel und seinen Grafiken entnehmen kann. Das ist noch einmal ein beachtlicher Sprung, den der Facebook Messenger nicht vorweisen kann, weil für ihn wie auch für Instagram keine neueren Zahlen vorliegen.

“CEO Mark Zuckerberg announced on the Q4 2017 earnings call today that WhatsApp now has 1.5 billion users and sees 60 billion messages sent per day. That’s compared to 1.3 billion monthly users and 1 billion daily active users in July.

The massive growth makes Facebook’s choice to pay more than $19 billion to acquire WhatsApp look prescient. At the time in 2014, WhatsApp had just 450 million monthly active users and 315 million daily active users.” Techcrunch


Update 29. Januar 2018

Top 10 Android Downloads in Deutschland 2017: WhatsApp unangefochtene Nr. 1 (23,8 Mio. Downloads), vier Facebook eigene Apps mit mehr Downloads (42,4 Mio.) als die restlichen sechs Apps (32,6 Mio.)!

Und wieder WhatsApp. Und diesmal für das ganze Jahr. 23, 8 Mio. Downloads von WhatsApp auf Android! Mit doppelt so vielen Downloads wie der zweitplatzierte Facebook Messenger beherrscht der grüne Messenger den Android-Markt in Deutschland in Sachen Downloads.

Übrigens schadet ein Blick auf die Plätze vier und sechs auch nicht, denn mit Snapchat und Instagram befinden sich dort zwei weitere weltweit populäre Messaging Apps. Facebook, die App, landet auf dem zehnten Platz mit 3,5 Mio. Downloads.

Addiert man alle Facebook eigenen Apps in den Android Top 10, so kommt man auf beeindruckende 42,4 Mio. Downloads in Deutschland.

Die übrigen sechs Apps (Wort Guru, Snapchat, Wish, eBay Kleinanzeigen, Super Mario Run und Amazon) kommen zusammen “lediglich” auf 32,6 Mio. Downloads.

Hier merkt man einmal mehr die “Power” des Ökosystems Facebook. Ein Blick auf andere Märkte könnte vergleichsweise ähnliche Verhältnisse zutage fördern.

Dabei sollten wir Google nicht vergessen. Wie das? Naja, sie stellen mit Android nun mal das Betriebssystem, auf dem diese vier Apps zumindest in Deutschland eine herausragende Position besitzen.

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Update 8. Januar 2018

“Und monatlich grüßt das Murmeltier”: WhatsApp bleibt unangefochten Nummer 1 iPhone App im November 2017!

Auch im vorletzten Monat des alten Jahres 2017 führt WhatsApp das Ranking uneinholbar an. Der Vorsprung vor Joom (Shopping) und Stack Jump (Game) ist enorm. Dieser erklärt sich mit Sicherheit auch daraus, dass Apple im September mit dem iPhone 8 sowie dem iPhone X gleich zwei neue Smartphones auf den Markt gebracht hat.

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista


Immer aktuelle Nutzerzahlen und Statistiken zu WhatsApp, Messenger und Chatbots erhalten? Dann abonniere hier direkt unsere Messenger News! hier per E-Mail.

This post was last modified on February 12, 2018, 3:01 pm

This website uses cookies.