Sport

Sport

Seit den letzten Jahren durchlebt das Sportbusiness eine rasante und sehr spannende Entwicklung. Immer mehr Vereine, vor allem im professionellen Bereich, entwickeln sich zu Medienmarken. Das Ziel: Reichweiten für Sponsoringflächen oder Merchandising zu generieren – ohne, dass der Verein seine Bindung zu Tradition und Fans verlieren darf. Auch die Internationalisierung spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Während viele große Sportmedien, wie zum Beispiel Sky Sport und Sport1, bereits WhatsApp und Messenger für ihre Dienste nutzen, entdecken Sportvereine und Verbände erst Schritt für Schritt die Vorteile.

0
%
Reichweite bei den Abonnenten
0
Abonnenten im erfolgreichsten Sportchannel
0
%
der News innerhalb der ersten 15 Minuten geöffnet
0
%
Klickrate im Durchschnitt - im Sport noch höher

Sportmedien

SkySportNewsHD sind die Pioniere der Sportmedien, die die Chance von WhatsApp als Newsletter Kanal als erste entdeckten. Bis heute werden die Vorteile erfolgreich genutzt. Sport1 und Spox folgten dem Beispiel und agieren jetzt mit einer ähnlich weiten Kommunikation im Bereich Breaking News und Hintergrundinformationen. Ran hingegen punktet besonders mit ihrem USP #ranNFL. Dafür wird von ran die Kategorie-Funktion genutzt, die es ihnen möglich macht Content zielgruppengerecht zu streuen.

Zum Interview mit Max Retzer von Sport1
Sportmedien WhatsApp Marketing

Sportvereine

Sei es die Eintracht Frankfurt, FC Bayern Basketball oder die Augsburger Panther – sie alle zeigen, wie man die Messenger nutzen kann, um seinen Fans auf direktem und unterhaltsamen Wege zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Die TSG Hoffenheim macht es mithilfe des Services von WhatsBroadcast und liefert vor jedem Spieltag ausführliche Berichterstattungen mit Hintergrundinformationen. Die Fishtown Penguins haben beispielsweise eine gute Finanzierungsmöglichkeit gefunden und integrieren ihre Sponsoren prominent im Content.

Sportvereine WhatsApp Messenger Marketing

Perspektivisch können Messenger für Vereine und Ligen sowohl in der Internationalisierung als auch in der effektiven Herstellung von Reichweite in Deutschland eine Rolle spielen, die derjenigen von Facebook oder Instagram heutzutage nahe kommt.

Evangelos Papathanassiou, Gründer von Mataracan

Sponsoren

Auch mehr und mehr Sponsoren haben den Trend der Messenger erkannt und nutzen die hohe Emotionalität und Aktualität von Sportcontent als Verlängerung ihres Sponsorings. Während BWIN oder MAN über den Kanal Messenger allgemeine Informationen an seine Abonnenten sendet, verschickt Barmenia spezielle Inhalte zu Bayer 04 Leverkusen.

Sponsoren Messenger Marketing

Sportverbände

Fußball, Handball, Hockey – es spielt keine Rolle, um welche Sportart es sich handelt. Die Vorteile des Messengers werden auch bei den Sportverbänden, wie beim BFV, DHB oder IHB, deutlich: Die Messenger punkten mit ihrer Aktualität und Direktheit. Vor allem kleine Verbände sehen hier großen Profit, um ihre Mitglieder schnell und verlässlich erreichen zu können.

Gerade als kleiner Verband bietet WhatsApp enorme Vorteile. Hier erreichen wir unsere Mitglieder schneller und verlässlicher als über jeden anderen Kanal und können Feedback direkt verarbeiten. Die Nähe zu unseren Mitgliedern spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Stefan Weber, 1. Vorsitzender des IHD – Inline Hockey Deutschland Verbandes

Kundenservice via Messenger im Sport

Bereits heute können Vereine, Ligen und Sponsoren den Facebook Messenger oder WhatsApp nutzen, um wiederkehrende Anfragen automatisiert zu beantworten. Auch Merchandising, Tickets und Gewinnspiele können inzwischen bequem über die Messenger ablaufen. Es werden zudem wertvolle 1:1 Kommunikationflächen geboten, sodass der Weg zum Telefon oder Mail erspart bleibt.

Zur Fallstudie Kundenservice via Messenger
Denver Broncos Freiburg Kundenservice

Chatbots im Sport

Die Einsätze der Chatbots im Bereich Sport sind umfangreich. Zum einen erhält der Kunde umgehend eine qualitative Antwort auf seine Frage, zum anderen sind sie dazu noch günstig und effizient. Da die häufigsten Fragen wiederkehrend sind, können diese einfach und selbstständig beantwortet werden. Chatbots sind aber nicht nur ressourcenschonend und verlässlicher als Servicemitarbeiter, sondern auch wesentlich weniger aufwändig als Apps. Alles gute Gründe für den Einsatz von Bots für ein erfolgreiches Messenger Marketing.

Mehr zum Thema Sport und Messenger Marketing